Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen

1. Geltungsbereich

Für alle Rechtsgeschäfte zwischen Express Goldankauf (nachfolgend auch „Wir“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“ oder „Sie“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Verkaufes gültigen Fassung. Express Goldankauf bietet die Bewertung und Ankauf von Gold und anderen Edelmetallen an. Voraussetzung für das wirksame Zustandekommen des Vertrages ist die unbeschränkte Geschäftsfähigkeit und Volljährigkeit des Vertragspartners.

2. Zusendung von Ankaufsgegenständen

Zusendungen von Gold und anderen Edelmetallen geschehen auf Kosten und auf Risiko des Versenders, sofern nicht unsere zur Verfügung gestellte vorfrankierte versicherte Versandtasche benutzt wird. Jeder Zusendung muss ein Begleitschein beigefügt sein, der vom Kunden auszufüllen ist. Sie sichern mit der Zusendung an uns zu, dass Sie geschäftsfähig und Eigentümer uneingeschränkt verfügungsbefugt hinsichtlich der übersandten Wertgegenstände sind und keine Rechte Dritter entgegenstehen und die Gegenstände nicht aus einer strafbaren Handlung stammen. Der Begleitschein wird von uns auf www.express-goldankauf.de/begleitschreiben als PDF-Datei zur Verfügung gestellt. Die Verkaufsgegenstände sollten vor der Übergabe an die Post fotografiert werden, um einen Nachweis der Wertsachen zu haben. Um eine Bewertung vornehmen zu können, müssen diese gegebenenfalls bearbeitet werden. Bei der Analyse der Wertgegenstände kann es zu Schäden kommen, Schadensersatzansprüche wegen der Beschädigung zugesandter Wertgegenstände im Zuge der Analyse sind ausgeschlossen. Bei Versendung der Wertgegenstände in der Versandtasche ist der Versand über DHL für Sie kostenfrei und die Versandtasche ist bis zu 2.500 EUR über DHL versichert. Bitte beachten Sie die AGB von DHL. Für den Transport und der Versicherung des Pakets ist ausschließlich DHL Ihr Zuständig.

3. Preisangebot

Nach Bewertung der uns zugesandten Wertgegenstände werden wir dem Kunden telefonisch oder per E-Mail ein Angebot unterbreiten. Grundlage der Bewertung sind unsere Ankaufspreise zum Zeitpunkt der Analyse und Auswertung der angebotenen Gegenstände. Die Auswertung erfolgt innerhalb von 1 Werktag nach Eingang.

4. Vertragsschluss

Unser Angebot mit konkretem Preis und unseren AGB werden dem Kunden per E-Mail zugesandt. Der Kunde kann unser Angebot annehmen oder ablehnen. Unser Angebot wird für 2 Werktage gefixt/festgehalten. Die Annahme durch den Kunden kann per E-Mail, Telefon oder vor Ort (Kaiserstr. 25A, 31134 Hildesheim) erfolgen. Sofern der Kunde dem Angebot nicht zustimmt, erfolgt eine kostenlose Rücksendung unsererseits. Die AGB sind immer im aktuellen Stand dauerhaft unter www.express-goldankauf.de/agb einsehbar.

5. Eigentumsübertragung

Das Eigentum der angekauften Gegenstände geht mit Zahlung des Kaufpreises auf Express Goldankauf über.

6. Mängel

Eventuelle Beschädigungen zugesandter Gegenstände werden dem Verkäufer unverzüglich nach Kenntnisnahme mitgeteilt, so dass eine entsprechende Schadensmeldung seitens des Kunden beim Versandunternehmen durchgeführt werden kann. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass evtl. auf dem Versandweg beschädigte Gegenstände abgeholt werden. Bei großen Differenzen der Angabe der Gegenstände im Begleitschreiben wird dem Kunden dies ebenfalls mitgeteilt.

7. Widerrufsrecht

Gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 8 BGB besteht kein Widerrufsrecht, da der Fernabsatzvertrag die Lieferung von Waren zum Gegenstand hat, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können. Zu diesen Waren gehören vornehmlich auch Edelmetalle.

8. Datenschutz

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse) nicht an Dritte weiter, es sei denn wir sind gesetzlich dazu verpflichtet oder Sie haben uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt. Zum Zwecke der Geschäftsabwicklung ist es evtl. notwendig, personenbezogene Daten an Dienstleistungspartner wie zum Beispiel der DHL weiterzugeben. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

9. Schlussbestimmungen

Sofern der Kunde nicht Verbraucher ist gilt, dass der Vertrag ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unterliegt und Rechtsnormen, die auf eine andere Rechtsordnung verweisen, keine Anwendung finden. Sofern der Kunde nicht Verbraucher ist, ist Gerichtsstand und Erfüllungsort für Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Express Goldankauf und dem Kunden bestehenden Vertragsverhältnis ist Hildesheim. Die Vertragssprache ist Deutsch.

Hildesheim, den 01.10.2020

Scroll to Top